Laufende Forschungsprojekte

Wirkungen der Selbstliebe-EKT-Meditation - Eine introspektive Studie

 

Elisa Mura's Steckenpferd ist die Selbstliebe und daher hat sie die Selbstliebe-EKT-Meditation zusammen mit mir im introspektiven Selbstversuch einige Wochen lang fast täglich ausprobiert und erforscht.

Wir dokumentierten die Ergebnisse nach jeder Meditation, die wir mit uns selbst durchgeführt haben. Elisa wird diese dann für ihre psychologische Masterarbeit mithilfe qualitativer Methoden auswerten.

Meine persönlichen Erfahrungen mit der Selbstliebe-EKT-Meditation kannst Du hier lesen. Die wissenschaftliche Auswertung unserer beider Erfahrungen erfolgt noch.

Elisa´s Studie läuft derzeit noch und sie wird sie irgendwann mit ihrer Masterarbeit abgeschließen.

Wende Dich bei Fragen und Interesse gerne an Elisa unter elisa.mura@uni-wh.de

 

 

Subjektive Wirksamkeit der EKT-Wohlgefühlsmeditation - Eine Prä-Post-Interventions-studie mit qualitativer Evaluation

 

In ihrer psychologischen Masterarbeit untersucht Celine Dalbavie, wie sich die Anwendung der EKT-Wohlgefühlsmeditation emotional, körperlich und seelisch auswirkt. Dazu erhalten ca. 15-20 Probanden jeweils 3-mal zu unterschiedlichen Zeitpunkten persönlich angeleitet die Wohlgefühlsmeditation. Die Probanden werden vorher zu ihrem Befinden befragt, nach jeder Einheit erhalten sie ebenfalls ein Logbuch zur Bewertung der jeweiligen Meditation und nach der 3. Meditation wird ein persönliches Interview zur Wirksamkeit insgesamt durchgeführt.

Celine´s Studie läuft derzeit noch und wird irgendwann 2022 mit ihrer Masterarbeit abgeschlossen sein.

Wende Dich bei Fragen und Interesse gerne an Celine unter celine.dalbavie@uni-wh.de

 

Subjektive Wirksamkeit der EKT-Meditation zum Mitgefühl - Eine introspektive Studie

 

Lea Gredig schreibt ihre Bachelorarbeit zum Thema Mitgefühl und speziell wie sich die regelmäßige EKT-Meditation zum Mitgefühl aus sie auswirkt. Da Mitgefühl ein sehr wichtiges, aber auch großes und nicht immer so leicht fassbares Gefühl ist, sind wir sehr gespannt, zu welchen Ergebnissen Lea wohl kommen wird.

Lea´s Studie läuft derzeit noch und wird irgendwann 2022 mit ihrer psychologischen Bachelorarbeit abgeschlossen sein.

Wende Dich bei Fragen und Interesse gerne an Lea unter lea.gredig@uni-wh.de

 

Besondere Heilungserfahrungen durch die Emotionalkörper-Therapie - Eine qualitative Studie

 

Viktoria Bierhoff schreibt ihre Masterarbeit zu besonderen Heilungserfahrungen, d.h. Linderung und/oder Heilung von psychischen und physischen Erkrankungen, die Menschen durch die EKT erleben durften. Dazu wird Viktoria ca. 12-14 EKT-Klienten*innen mit besonderen Heilungserfahrungen in einem persönlichen Gespräch interviewen, um genau herauszufinden, was sich wie und vielleicht auch warum in ihrer Gesundheit und in ihrem Wohlbefinden durch die EKT verändert hat.

Viktoria´s Studie läuft derzeit noch und wird irgendwann 2022 mit ihrer psychologischen Masterarbeit abgeschlossen sein.

Wende Dich bei Fragen und Interesse gerne an Viktoria unter viktoria.bierhoff@uni-wh.de